Historie

Artikel

Informationsschreiben zum Verpackungsgesetz

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

aufgrund des neuen Verpackungsgesetzes erreichen uns vermehrt Anfragen bezüglich der Registrierung bei einem Entsorger des Dualen Systems.

Hierzu informieren wir Sie wie folgt:
 
Systembeteiligungspflichtige Verpackungen sind gemäß § 3 Abs. 8 VerpackG mit Ware befüllte Verkaufsverpackungen sowie Umverpackungen, die nach Gebrauch typischerweise beim privaten Endverbraucher als Abfall anfallen.
 
Die Kalle GmbH stellt im Bereich Wursthüllen Produkte her, die an Weiterverarbeiter geliefert werden. Die Wursthülle selbst fällt nicht unter die Registrierungspflicht, da es sich hierbei nicht um eine Verpackung im Sinne des VerpackG handelt.
Die für den Transport der Wursthüllen verwendeten Transportverpackungen unterliegen ebenfalls nicht der Registrierungspflicht, da sie nicht an den Endverbraucher gehen.
 
Im Bereich Schwammtuch arbeiten wir schon lange mit dem Dualen System zusammen - die erforderliche Registrierung erfolgte im Dezember 2018.
Für die Oskutex GmbH wurde ebenfalls die erforderliche Registrierung vorgenommen.

Mit freundlichen Grüßen,

Kalle GmbH

Kontakt

Christine Martinez